Stoppels offener Lebenshof

Sol-ide Sol-idarität


Hier findet ihr ein Video der Initiative Lebenstiere e.V.. Es erklärt, wovon wir träumen und was wir vorhaben.

Veganer Mitbringbrunch am 30.09.2018 ab 13 Uhr


Probieren-Informieren-Austauschen

Wir laden wieder zum Veganen Mitbring-Brunch ein! Los geht's ab 13 Uhr auf Stoppels Offenem Lebenhof. Neben Führungen über den Hof und einem kleinen Flohmarkt gibt es Info- und Büchertische zum Stöbern mit vielen Informationen rund um den Tierschutz, Tierrechte, vegane Ernährung und Gesundheit. Bei der Hofführung kannst Du Dich über das Projekt informieren und uns und unsere tierischen Bewohnerinnen und Bewohner kennenlernen. Zusätzlich gibt es diesmal einen Vortrag über Biovegane Landwirtschaft und einen Workshop über "Vegane Kommunikation."

So funktioniert der vegane Mitbring-Brunch:
Du bereitest einfach ein veganes Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringst es mit. Bitte bring auch einen kleinen Zettel mit allen im Gericht befindlichen Zutaten mit, da nicht jede alles verträgt. Geschirr und Besteck darf ebenfalls gerne mitgebracht werden.

Wichtig: Vegan heißt frei von allen „Tierprodukten", also auch Honig, Sahne, Joghurt, Gelatine, tierfetthaltiger Margarine usw. Schreibt bitte die Zutaten auf eine Liste, so dass Leute mit einer Allergie auswählen können. Wenn Du unsicher bist, melde Dich bei uns.
Es wäre toll, wenn alle, die sich anmelden und kommen, uns kurz mitteilen, was sie mitbringen.

Sollte jemand kein Essen mitbringen können, nehmen wir 10,00 Euro pro Person zugunsten unseres Vereins "Initiative Lebenstiere e.V." Bitte melde Dich in diesem Fall unbedingt vorher an.

Hunde und Kinder
Sind willkommen, solange sie verträglich sind und unsere Tiere ncht jagen,

Anreise ohne Auto:
Sollte jemand nicht per Auto anreisen können, können wir Euch auch in Haunetal-Neukrichen am Bahnhof abholen.Wenn Du unsicher bist, melde Dich bei uns.
Brot und Getränke werden von den Veranstaltern bereit gestellt.
Dafür bitten wir vor Ort um eine Spende.

Organisation: Marion Diekel, Julya Duenzl

Bei Fragen: info@lebenskuehe.de

 

Lebenstiere

Sommerfest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir laden Euch herzlich zu den Sommerfesttagen der Initiative Lebenstiere e.V. ein. Am 28.07. und 29.07.2018 könnt Ihr uns und unsere Lebenstiere auf Stoppels Offenem Lebenshof in Haunetal-Oberstoppel persönlich kennenlernen.
Wir haben ein kuhnterbuntes Programm für Euch zusammen gestellt und freuen uns auf Euren Besuch!

UNSER PROGRAMM

Stoppels Offener Lebenshof;
Am Kirchenpfad 1;
36166 Haunetal-Oberstoppel

 

 

SAMSTAG, 28. JULI. 2018
*********************************
VEGANER MITBRINGBRUNCH

Beginn 13 Uhr auf Stoppels Offenem Lebenshof

- Gemeinsames Buffet zu dem jede(r) was Veganes oder alternativ eine Spende beisteuern kann
- Lesungen von Autor Marco Mehring (Max & Fine)

- Mobile Klaviereinlagen von Simon Höneß
- Infostand der Initiative Lebenstiere e. V. mit kreativen
  Geschenkideen
- Lebenstiere- Flohmarkt zugunsten unserer geretteten Tiere
- Kuhnterbunte Tombola mit kuhlen Gewinnen
- Führungen über Hof und Weiden
- Kuhkuscheln, Hühner beobachten, Pferde kraulen
- Lagerfeuerabend (bei passendem Wetter)

Übernachtung im Zelt, Stroh, eigenen Bulli oder Auto oder außerhalb des Hofes.


SONNTAG, 29. JULI 2017
*********************************
LEBENSTIERE SOMMERFEST

- Ab 9 Uhr bis 11 Uhr
Guten Morgen-Runde mit Frühstück für Übernachtungsgäste

- Infostand der Initiative Lebenstiere e. V. mit kreativen
  Geschenkideen
- Lebenstiere- Flohmarkt zugunsten unserer geretteten Tiere
- Kuhnterbunte Tombola mit kuhlen Gewinnen
- Führungen über Hof und Weiden
- Kuhkuscheln, Hühner beobachten, Pferde kraulen
- Exkursionen zu weiteren Lebentiere.Höfen in der Nähe


Kinder und Hunde können an beiden Tagen gern mitkommen, solange sie verträglich sind und keines unserer Tiere jagen
Weitere Infos folgen!

Mehr Infos zu unserer Arbeit gibt's auch auf
www.lebenstiere.de

Veganer Brunch 27.05.2018

SCHLEMMEN; CHILLEN; SCHLENDERN; SCHLAU MACHEN: Zum letzten Mal in diesem Jahr findet unser beliebter veganer Mitbringbrunch statt. Folgende Regeln gelten: Jede und jeder bringt etwas leckeres VEGANES zu essen mit und wir schlemmen dann alle gemeinsam und schwelgen in den Köstlichkeiten. Wir stellen euch unsere tollen nutzfreien Tiere vor. Viele von ihnen gehen gerne freiwillig in Kontakt mit Menschen und so besteht auch die Möglichkeit, mal eine Kuh, ein Huhn oder auch ein ehemaliges Therapie-Pferd persönlich kennenzulernen. Es gibt Hofführungen, - wenn gewünscht - auch Gartenführungen und natürlich Infomationen über unser Projekt. Ausserdem haben wir einen kleinen Flohmarkt für euch vorbereitet. Wenn das Wetter es erlaubt, machen wir abends noch ein schönes Lagerfeuer. Hunde können mitgebracht werden, aber wir möchten dann gerne vorher mit unseren und euren Hunden draussen kurz spazieren gehen. Bitte an alle, die etwas zu Essen mitbringen: Schreibt doch bitte alle Zutaten auf, damit Menschen mit Allergien wissen, was sie lieber nicht essen sollten. Wenn jemand nichts zu Essen mitbringen kann, ist das auch nicht schlimm. Gegen eine Spende dürft ihr trotzdem mitschlemmen.

Wir freuen uns über Euren Besuch!

 




Tour für Tiere kommt auf unseren Lebenshof


Das vegane Cycling Team macht sich dieses Jahr in Deutschland auf eine 1200 Kilometer lange Strecke, um auf das Elend und die Brutalität der industriellen Massentierhaltung aufmerksam zu machen. Und darauf, dass es auch in Deutschland kleine Oasen gibt, in denen Nutztiere mit Respekt und Liebe behandelt werden. Für insgesamt sechs Lebenshöfe sammeln die Rennrad-Aktivist/innen Spenden. Unser Hof ist dabei! Am Mittwoch,  dem 02.August spätnachmittags kommen die Spitzensportler/innen nach Oberstoppel, verbringen hier die Nacht und fahren am Donnerstag weiter auf ihren nächsten Streckenabschnitt.

Wer die ganze oder auch nur eine Teilstrecke mitfahren möchte oder gerne ein Paten-Tier unterstützen oder einfach etwas spenden möchte, findet hier alle nötigen Informationen

 

Auch bei Facebook findet ihr die Tour für Tiere!

Oder auf ihrer Homepage